Südtiroler Landtag

Pressemitteilungen

  • LR Theiner zur Schiedsstelle für Arzthaftpflichtfragen

    (LPA) Der von Volksanwältin Burgi Volgger geäußerte Wunsch nach der Schaffung einer Schiedsstelle in Arzthaftpflichtfragen findet auch bei Gesundheitslandesrat Richard Theiner vollste Unterstützung. "Wir sind dabei, die rechtlichen Grundlagen für eine solche Schiedsstelle abzuklären und ein Südtiroler Modell auszuarbeiten", so Theiner. Die Errichtung der Schiedsstelle sei allerdings nur dann sinnvoll, wenn diese auch von den Versicherungsgesellschaften der Ärzte und Sanitätsbetriebe anerkannt wird.

  • Broschüre über die Volksanwaltschaft erschienen

    Das Titelbild der neuen Broschür "Die Volksanwaltschaft

    Vor wenigen Tagen ist die Broschüre über die Volksanwaltschaft in deutscher, italienischer und ladinischer Sprache erschienen. Die Broschüre wurde mit der Monatszeitschrift "Das Land Südtirol" an insgesamt 52.000 Haushalte in Südtirol verschickt. Außerdem ist sie kostenlos am Sitz der Volksanwaltschaft in der Laubengasse 22, in Bozen erhältlich (Tel. 0471/301155, Fax 0471/981229, e-mail post@volksanwaltschaft.bz.it).

  • Vereinbarung zwischen den Volksanwaltschaften der Autonomen Provinzen Bozen und Trient und der Regionalverwaltung unterzeichnet

    15-2-2005 D

    Im Saal der Regionalregierung in Trient wurden heute zwei Vereinbarungen unterzeichnet, die die Ausdehnung der Tätigkeit der Volksanwälte der Autonomen Provinzen Bozen und Trient auf die Tätigkeit der Regionalverwaltung vorsehen.

  • Volksanwältin Volgger bei Lh Durnwalder

    LPA – Um die Arbeit der Volksanwaltschaft und die Zusammenarbeit mit der Landesverwaltung drehte sich ein Gespräch, zu dem Landeshauptmann Luis Durnwalder heute Vormittag (Mittwoch, 13. Oktober) die amtierende Volksanwältin Burgi Volgger empfangen hat.

  • Volksanwältin auf Besuch bei LR Theiner

    LPA - Seine volle Unterstützung für Ihre Arbeit hat heute mittag Landesrat Richard Theiner der Volksanwältin Burgi Volgger zugesichert.

  • Arbeitsgruppe Kinder- und Jugendanwaltschaft eingesetzt

    LPA - Die Einrichtung der Kinder- und Jugendanwaltschaft rückt näher. Familienlandesrätin Sabina Kasslatter Mur, die im Auftrag der Landesregierung das Konzept für diese Einrichtung ausarbeitet, hat eine Facharbeitsgruppe eingesetzt, die heute zu ihrem ersten Treffen zusammengekommen ist. „Die Fachgruppe soll helfen, ein Konzept zu erstellen, das den Bedürfnissen möglichst vieler Kinder und Jugendlicher sowie den Herausforderungen aller Sachbereiche entspricht“, betonte die Landesrätin bei der heutigen Sitzung in Bozen.

Logo - Südtiroler Landtag